Die HAK Mürzzuschlag ist immer bestrebt, aktuelle Entwicklungen in den Unterricht einzubauen.

Im Moment besteht eine große Nachfrage nach IT-Informatikern in allen Bereichen der Wirtschaft. Die Anforderungen gehen von der Entwicklung von Datenbanken über die Programmierung bis hin zur professionellen Erstellung von Internet-Lösungen.

Genau diese Dinge werden im Lehrberuf IT-Informatiker vermittelt. Diese Ausbildung zielt ganz besonders auf die praktische Anwendung des Wissens. Ab dem neuen Schuljahr wird es in der HAK Mürzzuschlag die Möglichkeit geben, diesen Lehrberuf im Zuge der normalen Ausbildung zu absolvieren. Als Kooperationspartner konnte das BFI Mürzzuschlag gewonnen werden, das die Intensivvorbereitung vor der Lehrabschlussprüfung in der Wirtschaftskammer übernimmt.

„Wir möchten unsere Schülerinnen und Schüler optimal auf die Anforderungen im Berufsleben vorbereiten“, sagt Erich Leitenbauer, Direktor der HAK Mürzzuschlag, auf die Frage nach dem Ziel dieser neuen Ausbildung.