Preisverleihung digi.check hak 2019 Wien

Der digi.check hak ist ein österreichweiter Bewerb, bei dem die 4. Jahrgänge der Handelsakademien ihre digitalen Kompetenzen unter Beweis stellen. In Form eines 70-minütigen Tests werden Problemstellungen in den Bereichen Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Datenbanken, Präsentation sowie Netzwerktechnik und Betriebssysteme gelöst.
Im letzten Schuljahr nahmen rund 3000 Schülerinnen und Schüler aus 80 Handelsakademien daran teil. Fabio Grafeneder, Schüler der HAK Mürzzuschlag, war einer von 12 Teilnehmern, der alle Fragen richtig beantwortete und somit sowohl zum Landessieger Steiermark als auch zum Bundessieger digi.check hak 2019 gekürt wurde.
Die Preisverleihung fand am 23. September im Festsaal des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung in Wien statt.